Psychiatrische Spitex Zürich

… Unsere zentrale Aufgabe sehen wir in der Hinführung unserer Klienten und Klientinnen zu einer selbstbestimmten und autonomen Lebensführung. Das Arbeitsfeld unserer Sozialpsychiatrischen Spitex befindet sich in Zürich, im Norden der Schweiz.

 

 

Eine Gesellschaft, die das Grundrecht jedes Menschen ernst nimmt.

Es ist das Grundrecht eines jeden Menschen fördernde Hilfestellung in schwierigen Lebenssituationen zu bekommen. Unterstützende und beratende Institutionen müssen akzeptiert und erhalten werden.

Als eine dahingehende Einrichtung versteht sich unsere psychiatrische Spitex mit Sitz in der Schweiz und sieht ihre allgemein gültigen Kernaufgaben in der Unterstützung und Begleitung von in Not geratener Menschen aller Altersstufen. Dabei bieten wir eine aufsuchende psychosoziale Betreuung und Beratung im Raum Zürich. Die Problematiken können äusserst vielseitig sein und reichen von eher harmloseren Schwierigkeiten bei der Tagesstrukturierung bis hin zu schweren psychischen Erkrankungen. Mithilfe einer ambulanten psychiatrischen Pflege bieten wir Ihnen eine fachlich geschulte und unterstützende Betreuung. 

Psychosoziale Betreuung –
Unsere Leistungen

Krisenanalyse
und Beratung

Grosses Augenmerk in unserer Arbeit gilt der Prophylaxe. Wir wollen aufkommende Probleme zunächst verifizieren und analysieren, um bereits bestehende Defizite nicht noch grösser werden zu lassen. Dafür setzen wir folgende Mittel ein.

Psychiatrische Pflege und Betreuung

Ein wesentlicher Teil in der ambulanten, psychiatrischen Betreuung liegt in der Auswahl individueller Massnahmen und der Erarbeitung von gezielten Strategien. Wir versuchen dabei stets lösungs- und ressourcenorientiert zu arbeiten – immer nach dem Prinzip: "Hilfe zur Selbsthilfe".

Soziale
Hilfestellung

Viele psychisch erkrankte Menschen sind in Krisensituationen desorientiert. Wir garantieren problemorientiertes Vorgehen bei der Durchführung folgender sozialen Hilfestellungen.

Kinder- und jugendpsychiatrischer Bereich

Aus der Praxis, aus Berichten und Statistiken wissen wir, dass psychische Erkrankungen nicht vor Kindern und Jugendlichen halt machen. Im Gegenteil, die Zahl der Betroffenen ist ständig im Steigen. Wir können und wollen stabilisierend eingreifen.

Gerontopsychiatrischer
Bereich

Bedingt durch stetige Steigerung der Lebenserwartungen weitet sich der Kreis der Patienten und Patientinnen natürlich auch auf betagtere Menschen aus. Wir können mit folgenden Massnahmen helfend eingreifen.

Kostendeckung

Alle Angebote der psychiatrischen Spitex sind Leistungen der Krankenkassen und werden von der Grundversicherung übernommen und von der Wohnsitzgemeinde restfinanziert.

Recovery orientierte
Ansatzprinzipien -

So viel Unabhängigkeit und Selbstständigkeit wie möglich, so viel Hilfe wie nötig! Unsere Sozialpsychiatrische Spitex bietet Ihnen genau die Betreuung, die Ihren Bedürfnissen entspricht.

Wir laden Sie zu einem
kostenlosen Erstgespräch ein!

In einem kostenlosen Erstgespräch laden wir Sie und/oder Ihre Angehörigen ein, gemeinsam mit uns zu erörtern, wie die ambulante Betreuung in Ihrem Fall gestaltet werden kann. Dabei legen wir Wert auf Eigenbestimmung, Ressourcen und persönliche Möglichkeiten. Unser Tätigkeitsbereich liegt im Raum Zürich.

Gerne führen wir unser Erstgespräch auch vor der geplanten Entlassung direkt in der Klinik durch, um einen „nahtlosen“ Übergang nach Hause zu gewährleisten. Wir betreuen vor allem Klienten und Klientinnen im Raum Zürich, gerne können Sie uns natürlich auch über Zürich hinaus anfragen.

Im Notfall

Halten Sie sich an den mir Ihrer Bezugsperson vereinbarten Notfallplan.
Bei akuten Krisen können Sie sich an folgende Stellen wenden:
Kriseninterventionszentrum (KIZ) Zürich: Tel 044 296 73 10 (24 h Erreichbarkeit)

Kriseninterventionszentrum (KIZ) Winterthur: Tel 052 224 57 00



Aerztefon (Notfallarzt): Tel 0800 33 66 55 | SOS Ärte: 044 360 44 44 | Dargebotene Hand: Tel 143 | Bei Lebensgefahr: Tel 144